Montag, 7. Oktober 2013

the GazettE World Tour - Dortmund, 25.09.2013


こんにちは みなさん ! (・ω・)/

Hier kommt der Konzertbericht von Dortmund. Der Tag fing irgendwie ziemlich verpeilt an, obwohl Kamiko und ich recht früh aufstanden, um rechtzeitig fertig zu sein. Trotzdem verpassten wir den Fernbus mit dem wir eigentlich fahren wollten, sodass wir uns so ein kack teures Zugticket holen mussten x__x Vermiesen ließen wir uns die Stimmung dadurch aber nicht, immerhin waren es nur noch ein paar Stunden bis zum Konzert unserer J-Rock Lieblinge <3 Gegen 14:00 Uhr in Dortmund angekommen fanden wir auch sehr schnell das FZW, was vielleicht maximal 10 Minuten vom Hauptbahnhof entfernt war. Es waren bereits recht viele Leute vor der Halle und es gab zwei Reihen zum anstellen, einmal für die mit dem regulären Ticket und einmal für die mit VIP Ticket & den Fanclub Membern. Ein paar Freunde waren auch vor Ort, die man endlich mal wiedersehen konnte *-*

Leider gab es wieder so ne Gruppe von Fans die sich für was Besseres hielten und rum gestresst haben. Vor der Eingangstür war so eine kleine Treppe und die lieben Menschlein dort oben hatten die glorreiche Idee ca. 2-3 Stunden vor Einlass aufzustehen, wodurch logischerweise das erste Gedrängel ausgelöst wurde. Als die dann Sprüche abließen wie "Geht mal alle einen Schritt zurück, wir werden hier total eingequetscht!", konnte man die ganze Meute echt nur noch auslachen. Ich meine... was haben die bitte erwartet? Wir waren von dem Problem nicht sonderlich betroffen und haben uns mit einigen Leuten prächtig unterhalten können, die vor uns standen. Man merkt halt immer ganz genau wer schon länger in der Szene ist und dann macht es auch furchtbar viel Spaß ins Gespräch zu kommen, ich mag das immer ziemlich gern ^~^ Während wir warteten lief zwischendurch der Staff mit Kamera umher und zwischendurch wurden dann auch die Fanclub Member kontrolliert. Als 'Geschenk' erhielten wir eine Art Mülltüte in Sportbeutelstyle, wo der Bandname drauf gedruckt ist xD Der Pass war natürlich auch dabei und während der Urlaubswoche erwiesen sich die beiden 'Müllbeutel' auch als unerwartet nützlich!

Jedenfalls war dann ziemlich pünktlich der VIP Einlass und selbstverständlich im gewohnten Quetschverfahren. Kamiko und ich haben uns einfach nach hinten gelehnt und somit nach vorne hin gut Luft machen können, sodass der Securityfutzi uns einen recht Dankbaren Blick zuwarf und uns ganz gechillt in die Halle lassen konnte. Wir begaben uns gleich zum Merchandisestand, am Anfang konnte man es dort noch gut aushalten, doch als ich vorne am Tresen stand, meine Einkäufe getätigt hatte und wieder weg wollte, konnte ich mich kaum von der Stelle bewegen. Es ging echt keine Sau mal einen Schritt zur Seite und jeder war nur erpicht darauf, meinen Platz einnehmen zu können >__< Vielleicht merkt man bereits, das ich von dem Ganzen in Dortmund nicht so begeistert bin...

Hausschuhe, großes Handtuch, kleines Handtuch, 2 World Tour T-Shirts

Kamiko ging zur Garderobe und gab unser ganzes Zeug ab, während ich in der Halle stand und ein Stagefoto machte. Auf einmal kam wie aus dem Nichts ein Staff angeschossen und meinte, das auf Wunsch der Band hin keinerlei Fotos erlaubt sind. Er war sehr nett, allerdings habe ich nicht verstanden was so schlimm daran war ein Bild von der Bühne zu machen, wenn sich überhaupt niemand darauf befand ?__? Nach einer Weile kam dann auch Kamiko wieder zu mir und wir setzten uns mit einigen auf den Boden, wo wir erneut einige Leute kennenlernten, so konnten wir uns die Wartezeit mit Gesprächen vertreiben, immerhin waren das ja ganze zwei Stunden! Als der reguläre Einlass stattfand, merkte man deutlich wie die Luft in der Halle immer schlimmer wurde. Ich habe so was zuvor echt noch nie erlebt. Das Konzert hatte nicht mal angefangen und alle um uns herum - uns natürlich eingeschlossen - waren bereits total fertig und vollkommen verschwitzt. Dann ging es aber endlich los, wir standen letztendlich in der dritten Reihe zwischen Aoi und Reita und ich muss zugeben... ich habe sau nicht gecheckt, wann die Band auf die Bühne kam x///D Wir sind es irgendwie gewohnt das die Member immer von links kommen, doch dieses Mal kamen sie von rechts, was wir erst bemerkten, als Aoi dann plötzlich vor uns stand. Ich dachte mir nur "wtf, wo kommst du denn her???" *schäm* x//D


Da in der ersten Reihe drei total riesige Fans standen, konnte ich Ruki und Uruha während des Konzertes kaum sehen, was allerdings nicht sonderlich schlimm war, da ich die ganze Zeit über eh fast nur Augen für Aoi hatte *//v//* Ich hab mich so Wahnsinnig darüber gefreut, die Band endlich wiederzusehen... sogar jetzt erscheint mir das noch irgendwie so unwirklich, als wäre das nur ein Traum gewesen, haha. Jedenfalls hat man Aoi noch sehr deutlich angesehen, das ihn seine Erkältung ziemlich zu schaffen machte, das tat mir total leid y___y Er hat versucht bei den Songs abzugehen, aber meistens musste er das headbangen unterbrechen und langsamer machen. Zwischendurch hat er sich zum Ausruhen sogar kurz auf die Box gesetzt, am liebsten hätte ich ihn ins Bett geschickt ;___; Allgemein fehlte es allen irgendwie an Elan, einschließlich den Fans.

Ich mag es sehr gern wenn die ganze Halle mit dem Rufen des Bandnamens ausgefüllt wird, doch lange angehalten hatte es nie. Im Grunde wurde nur begeistert geschrien, wenn der Staff mit der Kamera auf die Bühne kam und das Publikum gefilmt hatte. Oh der ganze Bericht klingt so furchtbar negativ, haha. Das Konzert war natürlich trotzdem toll! 

Die Setlist:

Intro [XI]
01. VORTEX
02. Leech
03. Before I decay
04. GABRIEL ON THE GALLOWS
05. VENOMOUS SPIDER’S WEB
06. THE SUICIDE CIRCUS
07. DRIPPING INSANITY
08. UNTITLED
09. DERANGEMENT
10. Headache Man
11. SLUDGY CULT
12. Cockroach
13. Filth in the beauty

Encore
14. Shiver
15. Ruder
16. Linda ~Candydive Pinky Heaven~

Als Untitled kam, musste ich mich wirklich sehr zusammenreißen um nicht zu heulen. Der Song bedeutet mir sehr viel und geht mir recht nahe. Ich war so verdammt stolz auf mich, das ich bis zur Mitte des Liedes keine einzige Träne vergoss, doch dann kippte dieser Zustand schlagartig 83 Ich hatte Aoi die ganze Zeit in sein schönes Gesicht gesehen und auf einmal wurden seine Augen total feucht und dann liefen ihm zwei Tränen über die Wangen... da konnte ich mich dann nicht mehr zurückhalten und es ging auch bei mir los >///>'' Blödmann, grr! xD

Den Fanservice zwischen Reita und Ruki habe ich zum Glück sehen können und es war echt... hot! Ich meine, wenn Ruki ihm da so zwischen die Beine grabscht, wird man schon irgendwie leicht verlegen und dann geht einem auch nur noch "omg, omg, OMG!!!" durch den Kopf, haha. 

Kai wollte mich während des Konzertes irgendwie total ärgern Ò,.ó Jedes Mal, echt JEDES VERDAMMTE MAL wenn ich zu ihm sah, hatte er sein Kopf in den Nacken gelegt und das Gesicht ragte nach oben zur Decke. Dabei wollte ich unbedingt sein einmaliges Lächeln sehen, doch Fehlanzeige QvQ Dafür hat mich Kamiko dann ausgleichend nach dem Konzert voll geschwärmt xD

Auf Uruha habe ich ehrlich gesagt gar nicht so richtig geachtet. Köpft mich ruhig, aber ich mag ihn einfach nicht v__v Natürlich habe ich ihn trotzdem jubelnd empfangen als er mit Aoi die Seiten tauschte, ich finde das gehört einfach dazu. Er ist ein Teil der Band und obwohl ich mit ihm nichts anfangen kann, möchte ich ihn bei GazettE auch nicht missen müssen, da würde sonst was fehlen.

Bei Linda kam dann Reitas berühmter Spinning, ich hatte mich da sehr drauf gefreut, da ich es 2007 auf dem Konzert in Berlin nicht richtig sehen konnte. Das ist immer so ein Moment wo man den Atem anhält, weil man Angst hat, ihm könnte der Bass aus der Hand rutschen und man bekommt den dann ins face gedonnert xD Wo wir schon mal dabei sind... kann es sein, das er sich den gegen den Kopf gehauen hat? Ich hab es nur so im Augenwinkel mitbekommen, weil mein Blick zu sehr an Aoi geklebt hatte 8//3

Irgendwie war die Band dann ziemlich schnell von der Bühne, nachdem das Konzert vorbei war. Ich hatte mich darüber schon recht gewundert, weil sie sonst immer ne halbe Ewigkeit brauchen, um sich zu verabschieden o__o Rukis 'Dankeschön' hatte sehr niedlich geklungen, schade, das er nicht mehr deutsch sprach, das wäre sicher sexy gewesen *.* Ich mag Akzente!

Aois Plektrum... mit pinker Schrift *//w//* <3

Nachdem wir uns draußen vor der Halle dann noch mit ein paar Freunden unterhalten und uns von ihnen letztendlich verabschiedet hatten, ging es dann zurück zum Hauptbahnhof. Wir schlugen irgendwie die Wartezeit tot und dann hieß es irgendwann auch schon "Bye Dortmund, hi München!". Aufgrund des Oktoberfestes waren die Hotelpreise dermaßen hoch, das wir uns dazu entschieden hatten vor der Halle zu schlafen. Dazu aber mehr im nächsten Beitrag C(;

またね ^-')v



Kommentare:

  1. Oh man das hört sich gut an ,ich wäre auch sooo gerne dabei gewesen um The Gazette mal in Fleisch und Blut zu sehen aber wer weiss das nächste mal bin ich aufjedenfall dabei (hoffe ich)

    AntwortenLöschen
  2. Ich wäre sooo gerne gekommen, aber ich hatte einfach keinen cent mehr weil ich auch auf der Dokomi etc war x__x' Aber es freut mich, dass ihr eine schöne Zeit hattet! :)

    AntwortenLöschen
  3. Haha, das hatte mich auch so angekotzt = _ =
    Also mit den 100h vorher anstellen.
    Und in München war es auch nicht besser xDDD manche lernen einfach aus fehlern nicht (was ein beschissener satzbau xD)

    AntwortenLöschen
  4. Da bin ich auch gewesen <3
    Hast nen sehr schönen Blog *.*
    lg
    Feary ( http://fearless-art.blogspot.de/ )

    AntwortenLöschen